Meine Haltung als Coach

Begegnung auf Augenhöhe

Unterstützung suchenden Menschen Impulse zur Bewusstmachung und Stärkung ihrer ureigenen Ressourcen zu geben, ist für mich die sinnstiftendste Tätigkeit, die ich mir vorstellen kann. Als Coach kann ich genau das leisten. Den Samen, aus dem diese Erkenntnis erwachsen ist, pflanzte ich selbst in einem Coaching – als Klient. Ich kann daher mit voller Überzeugung sagen, dass Coaching eine überaus inspirierende und nachhaltige Erfahrung sein kann. Ich jedenfalls habe mit seiner Hilfe meinen persönlichen Weg vom Job zur Berufung gefunden und empfinde die Begegnung mit den unterschiedlichsten Menschen als wahre Bereicherung für mein Leben.

 

Grundsätzlich nehme ich als Coach die Rolle der zurückgenommenen Begleitung ein, um Ihre Selbstreflexion zu fördern und damit Starthilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Ich gebe Ihnen im Allgemeinen keine Lösungen vor, denn ich kann nicht wissen, was für Sie funktioniert bzw. machbar ist. Gemeinsam, jedoch unter Ihrer Regie, entwickeln wir während unserer Vier-Augen-Gespräche Lösungen, die zu Ihrer subjektiven Lebenswirklichkeit passen.

 

Doch erfordern manche Ihrer Anliegen von mir, beratend zu agieren und so beispielsweise Feedback zu geben oder als Expertin Wissen zu vermitteln. Dies ist beispielsweise im beruflichen Coaching durchaus der Fall. Der konstruktive Wechsel zwischen diesen unterschiedlichen Rollen des Coaches (Begleitung vs. Beratung) ist Kennzeichen des situativen Coaching, ein Ansatz, der im Prozess ein hohes Maß an Flexibilität gewährleistet.

 

In meiner Rolle als Coach verstehe ich mich als Katalysator und empathische Begleitung Ihrer individuellen Änderungsprozesse. So erlebe ich Coaching als eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe, die in einem geschützten Raum stattfindet und von gegenseitigem Respekt geprägt ist. Mit Offenheit, Humor, Neugier und Wertschätzung schaffe ich eine vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre, in der Ihr Anliegen und Ihre Bedürfnisse für mich im Mittelpunkt stehen. Ich höre aufmerksam zu und helfe Ihnen, Antworten zu finden, indem ich den Prozess ressourcen- und lösungsorientiert führe und systemische Aspekte berücksichtige. Dabei kann ich als Coach für Sie durch das Einbringen meiner eigenen Berufs- und Lebenserfahrung sowie meiner fachlichen und sozialen Kompetenzen nützlich sein.

 

Ich freue mich darauf, Sie auf Ihrem persönlichen Weg zu begleiten.